zur Startseite (ecotopia dance productions: Repertoire Gauthier Dance - Malasangre)
ecotopia dance productions: Repertoire Gauthier Dance - Malasangre
BIOGRAPHIEN
REPERTOIRE
PRESSESTIMMEN
PRESSEBILDER
VIDEO
KALENDER

GAUTHIER DANCE

MALASANGRE

CHOREOGRAPHIE, BüHNE UND KOSTüMECAYETANO SOTO
MUSIKLA LUPE
LICHTCAYETANO SOTO, MARIO DASZENIES
PREMIERE11.01.2013, GAUTHIER DANCE//DANCE COMPANY THEATERHAUS STUTTGART
DAUER DER VORSTELLUNG15 MIN
ON STAGE7 TäNZER

Malasangre (Böses Blut) ist eine Hommage an die kubanische Sängerin Guadalupe Victoria Yolí Raymond (1939–1992), besser bekannt als La Lupe, die Queen of Latin Soul: eine exzentrische, ebenso provokante wie elektrisierende Künstlerpersönlichkeit, zu deren Verehrern einst Berühmtheiten wie Ernest Hemingway, Jean Paul Sartre und Marlon Brando gehörten. Nach ihrer Flucht aus Fidel Castros Kuba konnte La Lupe ihre Karriere in den USA zwar eine Weile mit großem Erfolg fortsetzen, bis sie ihren Plattenvertrag und den Boden unter den Füßen verlor. Sie starb im Alter von 52 Jahren verarmt und einsam in New York. Weit über die Lebensgeschichte von La Lupe hinausgehend ist Malasangre aber auch ein Stück über die zerstörerische Macht negativer Gefühle.

nach oben