zur Startseite (ecotopia dance productions: Repertoire Compagnia Aterballetto - Come un respiro)
ecotopia dance productions: Repertoire Compagnia Aterballetto - Come un respiro
BIOGRAPHIEN
REPERTOIRE
PRESSESTIMMEN
PRESSEBILDER
KALENDER

COMPAGNIA ATERBALLETTO - FONDAZIONE NAZIONALE DELLA DANZA

COME UN RESPIRO

CHOREOGRAPHIEMAURO BIGONZETTI
MUSIKGEORG FRIEDRICH HäNDEL
KOSTüMELUCIA SOCCI NACH EINER IDEE VON MAURO BIGONZETTI
LICHTDESIGNCARLO CERRI
PREMIERE6.5.2009 MOVIMENTOS - FESTWOCHEN DER AUTOSTADT, WOLFSBURG (D)
DAUER DER VORSTELLUNG43 MIN
ON STAGETäNZERINNEN

Ein Atem erfüllt und durchströmt diese Musiken Händels.
Ihre evokative Kraft ergreift uns und reißt uns hinein in einen Wirbel der Klänge, der uns vorkommt wie ein Echo unendlicher Räume.
Verdichtete Materie in kristalliner Reinheit – Materie aus Spannung und Bewegung, in der der Atem des Universums eingefangen scheint.
Über dieser Bewegung entfaltet sich die Bewegung des Körpers, der alles Äußerliche zurückläßt, um in seiner reinen Gestalt sichtbar zu werden, um den physischen Raum mit seinen Formen zu erfüllen und ihn zu verschmelzen mit jenem beseelten, innigen Atem.
Eine erfindungsreiche Choreographie von Mauro Bigonzetti, die für seinen unverwechselbaren Stil aus Poesie und Purismus zur transparenten und klaren Klaviemusik diverser Sätze aus Händels Suiten in der Interpretation von Keith Jarrett steht.

Eine Koproduktion von der Fondazione Nazionale della Danza Aterballetto
und Movimentos – Festwochen der Autostadt in Wolfsburg

nach oben